Langlaufen ist der beste Outdoor-Sport für unsere Gesundheit

Langlaufen ist der beste Weg, um die Gesundheit zu verbessern und zu erhalten. Dies ist die Meinung von Professor Wolfgang Schoberberger, Direktor des Instituts für Sport und Tourismus für alpine Gesundheit und Medizin, Innsbruck.

Es ist ein Mittwoch im mitte Dezember und unmotiviert durch das schlechte Wetter entscheide ich mich, ein Paar Langlaufski zu mieten. Ein Auto hält an, um einige Leute steigen mit Rucksäcken, Skiern und Stöcken aus. Als Kind habe ich zuerst mit dem Skifahren angefangen und dann habe ich auch Ski Touring probiert. Als Mensch, der sich ändern muss, habe ich mich für Langlauf interessiert. Und mit angenehmer Überraschung muss ich sagen, dass ich Skitouren und Skifahren im Langlauf gefunden habe.

Es gibt mehrere Gründe, warum du mindestens einmal in deinem Leben Langlaufen probieren solltest:

  • es ist eine gesundheitliche möglichkeiten, alle körperlichen Bezirke des Körpers auf ausgeglichene Weise zu trainieren
  • befreit vom Alltagsstress
  • Es werden mehr Muskelgruppen aktiviert
  • Eine regelmäßige Übung mit einer bestimmten Dauer verbessert die Kraft und Ausdauer. Darüber hinaus darf der vorbereitende Aspekt der Bewegungskoordination nicht vergessen werden
  • Langlauf ist die „aerobic“ Disziplin unter den Outdoor-Sportarten. Eine Alternative zum Laufen in den langen Wintermonaten
  • Der Preis einer Dauerkarte für den Zugang zu den Pisten in der ganzen Schweiz beträgt 140 Franken; Man kann zwischen einer einzelnen Region und einer Wochen- oder Tageskarte wählen
  • Es kostet weniger als eine Mitgliedschaft im Fitnessstudio. Der Kauf hochwertiger Ausrüstung wie Ski, Stöcke und Schuhe kostet mehr als 1000 Franken, für Anfänger jedoch zwischen 500 und 600 Franken.