Wie ich alles für den Sport aufgegeben habe

Sport ist die beste Medizin.

Im Leben habe ich immer geglaubt, dass man immer einen Teil des Lebens revolutionieren kann oder, warum nicht, sogar das ganze Leben.

Ich habe nie Angst gehabt, mein Herkunftsland zu verlassen und habe in verschiedenen Ländern gelebt. Nachdem ich zahlreiche Erfahrungen gesammelt habe, fand ich mich – wegen Arbeit, Liebe und Sport in der Schweiz.

Meine Karriere begann in der Hotelindustrie. Als ich ein Kind wahr, konnte ich schon drei Sprachen sprechen und habe diese Gelegenheit genutzt. 

Für mich schien die Zukunft schon geschrieben zu sein. Jeder weiß, dass mit etwa 30 Jahren die ersten Alarmglocken ertönen. Meine erste Frage war: „Macht mich dieser Job wirklich glücklich?“. Die Antwort war nein.

So viele Menschen mit ihrem Leben unzufrieden und haben nicht den Mut, etwas zu ändern.

Nach monatelanger Arbeit kommt endlich das erste Zertifikat als Personal Trainer und dann als Fitnesstrainerin. Ich fange an, mich auf Aktivitäten vor und nach der Geburt zu spezialisieren und zu verstehen, dass Sport für Mütter der richtige Weg ist.

Meine Tochter Sofie ist immer dabei.

sport training engadin bergen fitmamas
Training mit Sofie

Ich glaubte, Sport sei nur ein Hobby für mich. Es ist aber meine Leidenschaft. Und warum nicht Ihre eigene Arbeit zu Ihrer Leidenschaft machen?

In diesem Sinn beginnt eine Reise auf der Suche nach den richtigen Weg. Ich verliere mittlerweile den Job, auf den ich mich verlassen hatte. Ich dachte, es sei ein Zeichen des Schicksals.

Ich merkte, dass ich falsch war und musste von vorne beginnen.

„Was sind die Dinge, die mich glücklich machen?“

Ich fing wieder damit an: Reisen, einzigartige Momente mit meiner Tochter Sofie und viel Sport.

Seit diesem Frühling sind Engadin, St. Moritz und vor allem Zuoz, zu einem Zielort geworden, an dem Mütter mit ihren Kindern in Urlaub fahren können und mit den Kindern trainieren können. Fit Mamas ist geboren.

trail running engadin pontresina sport mamas fitmamas
Training für Engadin Ultraks

Ich fühle mich erfüllt, wenn ich den Müttern helfe, fit zu bleiben. Es gibt zwei Motivationen, die mich dazu bewegen, weiter zu gehen: zu sehen, dass die Mütter glücklich und zufrieden zurückkommen und den zu Mut haben, mein Leben verändert zu haben.

Keine Pause von der Arbeit. Die kurze Zeit, die ich habe nutze ich es für einigen Trail Runningprojekten, wie zum Beispiel Engadin Ultraks

Eine positive Seite? Ich bringe meine Tochter immer zur Arbeit.

Ich habe beschlossen, meine Tochter hier aufzuziehen. Engadin ist ein fantastischer Ort für Sport und Menschen schätzen Aktivitäten wie meine.

Als ich angefangen habe, Fit Mamas zu bewerben, habe ich Nachrichten von der Gemeinde, dem Tourismusbüro und dem Schweizer Tourismuskomitee erhalten. Alle sind begeistert von meinem Angebot und sind bereit, mich zu unterstützen.

In ein paar Wochen habe ich schon ungefähr zehn Mütter, die mich schreiben. Nach etwa einem Monat wurde ich zum Familienambassador für Engadin Ultraks ernannt und werde von der Engadiner Post interviewt.

Trotzdem gibt es jedoch Schwierigkeiten. Am meisten die wirtschaftlichen Schwierigkeiten: Ich bin sehr rational. Es war mir bewusst, dass ich viele Ausgaben haben würde. Deshalb hatte ich in den letzten Monaten etwas Geld gespart, um Fit Mamas zu starten.

Ich habe sofort online gearbeitet und war von der Reaktion der Leute beeindruckt. Nicht nur für die Mitgliedschaft, sondern auch für die zahlreiche Posts in sozialen Netzwerken.

Die größte Befriedigung ist jedoch eine andere: einige Leute haben mir gesagt, dass meine Entscheidung ihnen den Anstoß gegeben hat, ihr Leben zu ändern.

babywandern babywearing zuoz engadin sport fitmamas
Babywandern in Zuoz

Viele Mütter sind bereits den ganzen Sommer angemeldet und danken mir dafür, dass auch mit Kindern Sport in Engadin möglich ist.

Für die Zukunft habe ich jetzt klare Vorstellungen: Ich möchte meine Kurse weltweit anbieten und mit meiner Tochter durch Sport reisen.

Möchtest du an einem meiner Kurse teilnehmen oder möchtest du eine Veranstaltung wo du lebst organisieren? Schreib mir eine E-Mail!